Ablauf der Massentestung der Marktgemeinde Sitzendorf

Einladungen wurden versendet

Am 1. Dezember wurden sämtliche Einladungen für die freiwillige Massentestung für die Bürger*innen der Marktgemeinde Sitzendorf gedruckt. Es sind alle ab dem 6. Lebensjahr herzlich eingeladen daran teilzunehmen. Diese Einladungen werden per Post am 2. Dezember verschickt.

Datum und Uhrzeit sind vorgegeben

Der Zeitraum sowie der Tag (12. oder 13. Dezember 2020) der Testung sind vorgegeben. Sollten Sie nicht zu Ihrer empfohlenen Uhrzeit teilnehmen können, ist es auch möglich, an einem anderen Zeitpunkt die Testung wahrzunehmen. Es wird jedoch dringend empfohlen, sich an den Zeitrahmen zu halten.

Anmeldung zur Testung dringend empfohlen!

Nehmen Sie am Tag der Testung einen Ausweis sowie die eCard mit. Registrieren Sie sich bitte zuerst unter testung.at. Sollte Ihnen das nicht möglich sein, können Sie sich entweder im Vorhinein an das Gemeindeamt wenden oder vor Ort registrieren lassen.

Wenn Sie nicht mobil sind
Sollte es aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich sein, an der Testung vor Ort teilnehmen zu können, möchten wir Ihnen das Angeboten machen, sich zu Hause testen zu lassen. Hierfür ist eine telefonische Anmeldung am Gemeindeamt nötig. Melden Sie sich bitte bis einschließlich 10. Dezember unter der Telefonnummer 02959/2203. Sie erhalten am 11. Dezember einen Anruf, wo Ihnen mitgeteilt wird, um welche Uhrzeit das Test-Team zu Ihnen nach Hause kommt.

Ausschließungsgründe

  • Personen mit COVID-Krankheitssymptomen (in diesem Fall bitte den Hausarzt oder 1450 anrufen)
  • Personen, die zum Testzeitpunkt im Krankenstand sind
  • Personen, die zum Testzeitpunkt in behördlicher Absonderung (Quarantäne) sind
  • Personen, die berufsbedingt regelmäßig getestet werden
  • Kinder unter 6 Jahren
  • Personen, die in Alten- und Pflegeheimen wohnen
  • Personen, die in den letzen 3 Monaten an COVID erkrankt waren bzw. positiv getestet wurden

Ablauf der Testung

Kommen Sie innerhalb Ihres vorgegebenen Zeitrahmens.
—–
Wenn Sie mit dem Fahrzeug anreisen, können Sie dieses problemlos parken. Sie werden durch die Feuerwehrkräfte eingewiesen.
—–
Begeben Sie sich zum Eingang und reihen Sie sich mit einem Sicherheitsabstand von 2 Metern ein. Wir haben als Markgemeinde zusätzliche Administrationen sowie Teststationen installiert, sodass es zu keinen Staus kommen sollte.
—–
Registrieren Sie sich.
Sie erhalten einen Informationszettel sowie das Testplättchen mit einem Ihnen zugeordneten Code.
—–
Begeben Sie sich zu einer freien Teststation und geben Sie dort das Testplättchen ab.
Nehmen Sie Platz, sie erhalten eine kurze Erklärung.
Die Testung wird über die Nase durchgeführt. Sollten Sie Bedenken haben, teilen Sie es dem Testpersonal mit. Es kann auch ein Rachenabstrich über den Mund abgenommen werden.
—–
Verlassen Sie über den beschilderten Ausgang den Turnsaal.

Das Testergebnis

Nach 30 Minuten erhalten Sie das Ergebnis unter testung.at/ergebnis. Sollten Sie ein positives Ergebnis erhalten, werden Ihnen dort die nächsten Schritte ausführlich erklärt.

Wenn die Testperson positiv getestet wurde, wird automatisch und zeitgleich mit der Erfassung des Testergebnis die zuständige Bezirksverwaltungsbehörde informiert und ein PCR-Test in einem Drive-In gebucht. 

Positiv aber auch negativ getestete Personen werden, sofern eine Erreichbarkeit (Mobiltelefon/Email) angegeben wurde, auch aktiv über das Ergebnis und die weiteren erforderlichen Maßnahmen verständigt.

Ein großer Dank ergeht auch an die vielen freiwilligen Helfer*innen, welche sich bereit erklärt haben, beim Massentest mitzuhelfen. Gemeinde, Feuerwehr, Rotes Kreuz und medizinisches Personal arbeiten Hand in Hand, um diese Aufgabe bewältigen zu können!